Spam-Kommentare

»Spam-Kommentare«

Hier zeige ich mal einige »Spam-Kommentare«.

Diese werden offensichtlich automatisch generiert.

Ich habe lediglich die erste Zeile veröffentlicht, denn die nachstehenden Werbebotschaften, verlinkungen zu anderen Webseiten usw, möchte ich natürlich nicht fördern:

Very energetic article, I enjoyed that a lot. Will there be a part 2? Also visit my web blog best…

         Very good write-up. I definitely appreciate this site. Keep writing! Here is my page: buy delta 8 thc near me

Heya i am for the first time here. I came across this board and I find It truly useful &…

I’m not that much of a online reader to be honest but your sites really nice, keep it up! I’ll…

It’s perfect time to make a few plans for the long run and it is time to be happy. I…

Es geht aber nicht nur in englisch:

Instagramdan takipçi almak hesabinizi daha görünür bir hale getirmek için sitemizi ziyaret edip sizin için sunulan firsatlari inceleyebilirsiniz. Bütün sosyal medya platformlarindaki hizmetlerimiz için sitemizi ziyaret edebilirsiniz.

Was soviel bedeutet, wie: »Sie können unsere Website besuchen und die Möglichkeiten prüfen, Follower … usw. usf.« Witzigerweise war hier eine openstreet-Adresse hinterlegt …

Auf welche Seiten soll also noch gelockt werden?

Da sind »play free slot machines« »pharmacy« »Videos« , Verkaufsseiten noch und nöcher.

Am Tag sind es schon mal 30, 40 und mehr und dabei ist meine Seite erst im Aufbau.

Ja und nein, ich lasse Kommentare durch einen Spam-Filter prüfen und neu: Ich lasse diese nicht automatisch freischalten!

Noch lösche ich manuell.

Wenn es so weitergeht, kann ich Kommentare ganz deaktivieren oder erst nach Freischalten der Kommentierenden zulassen.

Dies würde natürlich die Möglichkeiten einschränken, die das Internet ja gerade bietet und zudem weitere Aktionen bedingen, die im Rahmen des Datenschutzes und der minimalistischen Datenerhebung zu beachten sind.

Ich möchte ja eigentlich keine Benutzerdaten sammeln müssen, um die Kommentarfunktion zu erhalten!

Nun könnte man sagen, bei Email-Verkehr erhalte ich ja auch Daten. Ja. Mit Löschen der Emails ist das Ganze aber auch erledigt. Bei  Kommentarfreischaltungen müsste ich ja Userdaten aufheben, um die Berechtigung aufrechtzuerhalten!

Also, ich hoffe, den Spamfilter besser nutzen / konfigurieren zu können …

Veröffentlicht auf: https://www.stefan-wichmann.de/blog/mein-service/informationen-rund-ums-thema-edv-it/spam-kommentare/

Euer Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.