Werbung – Buchrezension – Kinder als Lehrer: Das Leben der Maria Montessori

Und wer war eigentlich jetzt Maria Montessori?

Redaktioneller Hinweis: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Buchbeschreibung:

Betrachtet wird das Leben der Maria Montessori und betrachtet ihren Werdegang beginnend mit ihrer Kindheit.

Meine Meinung:

Von Anfang an macht es Spaß, das Buch zum Leben der Maria Montessori zu lesen. Sachlich und doch ansprechend und mitreißend wird der Werdegang, ihr Leben, ihr Werk beschrieben. Dabei bindet die Autorin die gut recherchierten Hintergrundinformationen geschickt ein, lässt den Lesenden teilhaben an Erfolgen, Misserfolgen und Geheimnissen der Maria Montessori und zeigt auf, wie die Reformerin überhaupt auf den Gedanken kam ihr Werk umzusetzen.

Auch wird die Zeit angesprochen, in der Frauen nicht heutige Möglichkeiten hatten und über Umwege, Ehrgeiz und teils verschlungene Pfade um ihr Ziel kämpfen mussten.

Ein Werk, das neben der Biographie auch einen Hauch Zeitgeist vergangener Tage bildhaft darstellt, dass verdeutlicht, was diese Frau überhaupt geschafft hat und das Aufgeben für sie keine Option war.

Cover:

Oben das Bild der italienischen Ärztin, Pädagogin und Philosophin, die die Montessoripädagogik entwickelte. Unten das Bild ihres Erfolges: spielend lernende Kinder. Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Zur Autorin:

Die Journalistin Cristina De Stefano arbeitet als Literaturscout und Autorin.

Bewertung ggf. Begründung:

Hintergrund meiner Einschätzung:

5 Sterne – wow, einfach unterhaltsam, bzw. kann man auch drüber nachdenken, bringt mich weiter, lese ich nochmal.

Fazit:

Locker geschrieben, sodass der Lesende die Lebensgeschichte entspannt und mit einem Kopfschütteln über den Zeitgeist früherer Zeit genießen kann. Eine tolle Biographie!

Rezension von Stefan Wichmann über das Buch Kinder als Lehrer

Autor: De Stefano C.

Verlag: Btb Verlag

Auflage: 1

Veröffentlichung: 2021

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978–3–641–23954–1

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.