Werbung – Rezension – whale fall – Rahmentasche ohne Klettbandbefestigung

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir im Rahmen meiner vine-Mitgliedschaft kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Die whale fall Fahrrad Rahmentasche wird als wasserdichte Fahrrad-Handyhalterung, als Oberrohrtasche bzw. Lenkertasche mit und TPU-Touchscreen inkl. Regenschutz für Handys unter 7 Zoll beschrieben.

Meine Meinung:

Die Tasche wird wie vom Hersteller beschrieben angeliefert, enthält das erforderliche Installationsmaterial und vor allem ist die Tasche groß genug für ein großes Smartphone wiemeines (Länge von 16,8 cm und 8,2 cm bei einer Diagonale von 18 cm und einer Dicke von 1,3 cm). Für mich ist es eher schwer, eine passende Tasche oder Halterung zu ergattern. Von daher bin ich äußerst zufrieden, denn auch wenn díese Tasche vom Hersteller mit Angaben „unter 7 inch“ benannt ist, passt sie für mein Smartphone.

Als Erstes wurde die innovative Halterung angetestet. Flugs ist die Tasche auf die Halterung gedrückt und mit erheblichem Druck die Einrastfunktion angetestet. Solange dies im Vortest und ohne echte Installation am Rad erfolgt, ist die Handhabung erschwert. Am Rad selbst funktioniert die Einrast- UND auch die Ausrastfunktion wunderbar und leichtgängig genug!

Mein Vortest ohne Installation am Rad führte dazu, dass ich die Tasche kaum noch von der Aufnahme lösen konnte. Es funktioniert, aber installieren sie die Rahmentasche am besten wirklich erst am Rad. Hierzu möchte ich aber auf den Unterpunkt Installationsproblemtaik verweisen, den ich bei Bestellung unterschätzt hatte.

Installationsproblematik:

Ich habe 5 Fahrräder und hatte Mühe, den sinnvollsten Einsatzort herauszukitzeln. Warum? Die Halterung ist nicht für den Lenker gemacht, sondern für die Querstrebe oder einen Lenkervorbau. Dies weist der Hersteller aus. Trotzdem gebe ich zu, der Überlegung erlegen zu sein, dass die Halterung am Lenkervorbau schon Platz finden wird. Beim eBike versperrte die Tasche die Sicht auf das Display. Beim Klapprad störte die Tasche dann doch bei der Klappfunktion, denn es sollte ja weiterhin möglich sein, das Bike schnell zusammenzuklappen und zu transportieren und das Anbringen an der Querstange würde keine Sicht auf das Handydisplay ermöglichen. Blieb eigentlich nur, die Tasche am Lenkervorbau eines weiteren Rades zu installieren, was die etwas erschwerte Handhabung mit einem Schnellverschluss einer bereits installierten Lenkertasche zur Folge hatte.

Für mich wäre es schön, würde der Hersteller beide Optionen ermöglichen würde, nämlich die Tasche sowohl am Lenker als auch am Rahmen befestigen zu können. Hierzu wäre es lediglich notwendig zu ermöglichen, die Aufnahme um 90 Grad gedreht anschrauben zu können. Aber, dies kann kein Punktabzug sein, ich möchte lediglich darauf hinweisen vor Kauf genau zu überlegen, ob ein sinnvolles Anbringen möglich ist.

Die Installationsbeschreibung ist sehr gut und liegt in 5 Sprachen inkl. ausreichender Bebilderung vor.

Sobald die Tasche installiert ist, macht es Spaß mal eben die Tasche per Reißverschluss zu öffnen, das Smartphone unter die Folie zu schieben, ggf. die bereits fest hinterlegte Radbrille zu entnehmen und die Geldbörse in die Tasche zu werfen. Da diese Tasche auch ein kleines Unterfach bietet, könnte dort ein Geldschein für unterwegs, Papiere und die Sonnenbrille eingelegt werden. Regen wird diesem Reißverschluss meines Erachtens nichts anhaben und wenn doch, gibt es immer noch die kleine mitgelieferte Regentasche. Ehrlicherweise nutzt die eher meine Partnerin, da sie keine so schöne regenfeste Smartphonehalterung hat!

Fazit: Eine Superidee! Den herausnehmbaren Hinweis auf whale fall und somit die umweltfreundliche Produktion in der Tasche finde ich lobenswert.

Werbung

Bestelllink Amazon: https://www.amazon.de/dp/B09TS8MLH9

Veröffentlicht in Rezensionen.