Werbung – Rezension “Schneeketten” für Schuhe

Sind diese Grödel besser als andere oder gar als Schneeschuhe?

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos im Rahmen meiner vine-Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt.

Aus der Herstellerinfo:

Dies »takyu« Schneeketten verfügen je über 10 Edelstahl-Zähne, die auch auf glattem Eis und sandigen Untergrund ein problemloses Gehen ermöglichen sollen. Die geschweißte Kette ist haltbar, rost- und reißfest. Die gleichmäßig verteilten Spikes sorgen für langanhaltenden Halt an den Fußsohlen.

Da Silikon-Befestigungsbändern verwendet werden, können die Längen der Steigeisen leicht angepasst werden.

Eine Aufbewahrungstasche aus Oxford-Stoff wird mitgeliefert.

Hintergrundinfo:

Was sind Grödel?

Grödel würde ich als Mini-Steigeisen beschreiben. Sie haben kurze Zähne und sind gut in winterlichen Gebieten oder auch auf vereisten Straßen zu nutzen. Wo hingegen »Steigeisen« im bergigen Gelände oder schon bei Wintergebieten zu nutzen sind, bei denen sich die Steig-EISEN wirklich tief (bis ca 4 cm) in den Boden drücken müssen.

Testvorgehen:

Der Test mit den »Steigeisen« erfolgte für die erste Anprobe im Zimmer, dann im bergigen Gelände bei Schnee und Eis, sowie auf Waldwegen. Der Test umfasste wiederholtes Anbringen und Entfernen sowie die Sicherheit bei Hinabsteigen und Aufsteigen auf einem teils schnee- und teils eisbedecktem Waldweg, sowie das Gehen und Rennen auf ebener Fläche.

Meine Meinung:

Das Anbringen am Schuh dauert wenige Sekunden. Natürlich ist darauf zu achten, dass die Spikes auf der Schuhsohle aufliegen und nicht von vornherein zu weit links oder rechts positioniert sind.

Da der Spanngurt aus elastischem Silikonmaterial besteht, scheint er lange zu halten und konnte (Größe L) sowohl an Wanderschuhen mit Profil der Größe 39, als auch an Schuhen der Größe 45 angebracht werden.

Auf jedem Gelände boten die Steigeisen sofort besseren Halt. Da der Weg zwischenzeitlich steinig war, wurde zwar darauf geachtet, mit den steigeisenbewehrten Schuhen möglichst wenig auf felsigen Untergrund zu treten, es konnte jedoch nicht durchgängig ausgeschlossen werden. Die Steigeisen verformten sich nicht und behielten ihre starre Form. Sehr gut!

Beim Rennen löste sich lediglich einmalig ein »Steigeisenüberzug« vom Schuh, nachdem es aber auch »schief« angebracht worden war.

Update einige Tage später:

Leider ging bei dauerhaftem Gebrauch (ca 1 Stunde) in eher ebenem Gelände eines der “Steigeisen” verloren. Es ist also angezeigt diese selbst per Schnürsenkel gegen Verlust “zu sichern”. Ich muss also einen Stern leider abziehen.

Im Vergleich zu Schneeschuhen ist meine Einschätzung, dass mir die Steigeisen in diesem Gelände geholfen haben und Schneeschuhe keine Chance gehabt hätten. Auch im flacheren Gelände boten mir diese hier getesteten Steigeisen einen besseren Halt als ein Schneeschuhpaar (wobei es immer auf die Schneeschuhe und die Witterung ankommt. Ein anderer Schneeschuh bot aufgrund der größeren Auflagefläche im Tiefschnee natürlich wiederum ein besseres Ergebnis.)

Die Steigschuhe trug ich nach Gebrauch einige Zeit am kleinen Finger (sind also sehr leicht), wobei ich Restschnee sehr einfach aus den konisch geformten »Krampen« entfernen konnte. Das mitgelieferte Säckerl ist funktionell.

Fazit:

Wow, kaufe ich gerne erneut bei Bedarf, aber sichere künftig gegen verlieren (siehe Beschreibung): also 4 Sterne!

Rezension von Stefan Wichmann über takyu Steigeisen für Bergschuhe Edelstahl Schuhkrallen, Schuhspikes für Winter Walking Wandern Bergsteigen

Werbung: Amazonbestellnummer B09DKYLV2V

Veröffentlicht in Rezensionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.