Werbung – Rezension OTG Adapter

Haben sie schon mal ein Smartphone mit einer handelsüblichen Maus oder externen Tastatur bedient? Dies funktioniert mit diesem Adapter!

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir im Rahmen meiner vine-Mitgliedschaft kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Der OTG Adapter bietet drei Anschlussmöglichkeiten für die Erweiterung der Schnittstelle, die die Kommunikation betreffen. Laut Hersteller ist er kompatibel mit Geräten der Systemversion IOS9 und höher, wobei Geräte der Version IOS9-IOS12 wohl nicht alle Möglichkeiten unterstützen. Android-Telefone müssen die OTG-Funktion ggf. manuell einstellen.

Hintergrundinfo:

OTG steht für »On The Go« und ermöglicht es Zusatzgeräte anzuschließen. Um herauszubekommen, ob das eingesetzte Smartphone OTG-fähig ist, gibt es wohl eine APP, wobei die Suchbegriffe »OTG« und »Check« hilfreich sein können.

Meine Meinung:

Ich nutze gerne mal neue Wege und probiere neue Möglichkeiten aus. Von daher war dieser OTG-Adapter schnell bestellt und an mein Smartphone angeschlossen. Hier stellte ich erfreut fest, dass auch die extra dicke Schutzhülle meines Smartphones nicht störte: Der Adapter ist lang genug um einen sicheren Halt in der Buchse meines Smartphones zu haben.

Eine Computermaus reagierte sofort und zeigte auf dem Smartphonedisplay einen Mauszeiger an, der sich auch steuern ließ. Entsprechend funktionierte auch ein Trackball. Eine flugs angeschlossene externe Tastatur ermöglichte in allen getesteten Apps, Eingaben auf dem Smartphone vorzunehmen.

Der OTG-Adapter selbst ist stabil, leicht zu verstauen und da er kein Kabel benötigt, ist er auch einfach in der Handhabung und beim Transport.

Gesamtbewertung: Dieser Adapter kann einem die Arbeit erleichtern!

Rezension von Stefan Wichmann zum OTG-Adapter der Marke KEBENES

Werbung

Bestelllink Amazon: https://www.amazon.de/dp/B09Q38ZD8N

Zu mir:

Ich wurde von Amazon zum Produkttesten eingeladen, erhalte also keine Vorgaben, (habe auch schon negative Bewertungen ohne Konsequenzen) abgegeben und erhalte kein Geld für meine Rezensionen, im Gegenteil, ich prüfe eher noch steuerrechtliche Vorgaben. Ein Weiterverkauf der getesteten Produkte ist untersagt, (und würde ein Gewerbe bedingen) sodass ich nur teste, was für meinen Eigenbedarf sinnvoll ist oder mich zu sehr reizt, eine Bewertung zu schreiben. Ich schreibe auch Rezensionen zu gekauften Produkten, teste also, wie jeder andere Käufer auch, wobei ich selbst gern auf vernünftige eher ausführliche Rezensionen bei Kaufentscheidungen vertraue.

Veröffentlicht in Rezensionen.