Werbung – Rezension – HDMI-Kabel 10m

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir im Rahmen meiner vine-Mitgliedschaft kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Laut Hersteller handelt es sich um eine 8K Glasfaserleitung nach HDMI 2.1 Standard mit 48 Gbit/s Bandbreite und vergoldeten Steckern.

Meine Meinung:

Diese HDMI-Leitung ist biegsamer und dünner als herkömmliche HDMI-Leitungen. Dies liegt zweifelsohne daran, dass intern eine Glasfaserleitung verwendet wird. Allerdings dürfte eine solche Glasfaserleitung auch anfälliger sein. Doch wie anders ist Performance über längere Strecken sicherzustellen?

Entsprechend interessierte mich, ob hierzu eine Angabe im gelieferten Paket enthalten war. Nun. Zumindest ist auf dem Beiblatt vermerkt, dass die Leitung nicht geknotet werden sollte, nicht an der Leitung gezogen werden darf und dass ein maximaler Biegeradius von R10 mm zulässig ist, um die Leitung nicht zu beschädigen; siehe auch Hintergrundinfo.

Auch ist sehr schön farblich gekennzeichnet, welche Seite für das sendende Gerät und welche für das Empfangsgerät anzuschließen ist.

Hintergrundinfo:

Kupferdrahtleitungen führen meiner Recherche nach ab etwas 10 Meter leicht zu Bildverlust und Signalunterbrechungen. Glasfaserkabel hingegen reduzieren elektromagnetische Störungen. Dies schreibt schon der Hersteller und gibt einen Biegeradius R10 mm an. Natürlich könnte die im Vergleich zur bisher eingesetzten 7,3 mm starken Kupfer-HDMI-Leitung durch die mit lediglich 4,6 mm selbst gemessenen dünneren Glasfaserleitung dazu verleiten, diese Leitung scharf um eine 90 Gradbiegung zu knicken, jedoch sollte dies tunlichst nicht zu scharf erfolgen. Glasfaser ist da generell empfindlicher als eine Kupferleitung und entweder die Leitung funktioniert oder nicht. Eine Kupferleitung bei der einige Adern brechen würde noch immer bei schlechterer Qualität funktionieren.  Zudem ist bei eARC-Leitungen die aktive Seite zu berücksichtigen, da eine aktive HDMI-Leitung wie diese lediglich in eine Richtung funktioniert.

Fazit: Wie in der Hintergrundinfo beschrieben, hat eine Glasfaserleitung qualitativ ihre Vorteile, wenn sie ordnungsgemäß verlegt ist. Die hier getestete Leitung erfüllte alle meine Tests, ist mit CE und RoHS-Angaben versehen und hinterlässt einen guten Eindruck.

Rezension von Stefan Wichmann zur HDMI-Leitung mit Glasfaser

Werbung

Bestelllink Amazon: https://smile.amazon.de/dp/B09TFJ2YMK

Zu mir:

Ich wurde von Amazon zum Produkttesten eingeladen, erhalte also keine Vorgaben, (habe auch schon negative Bewertungen ohne Konsequenzen) abgegeben und erhalte kein Geld für meine Rezensionen, im Gegenteil, ich prüfe eher noch steuerrechtliche Vorgaben. Ein Weiterverkauf der getesteten Produkte ist untersagt, (und würde ein Gewerbe bedingen) sodass ich nur teste, was für meinen Eigenbedarf sinnvoll ist oder mich zu sehr reizt, eine Bewertung zu schreiben. Ich schreibe auch Rezensionen zu gekauften Produkten, teste also, wie jeder andere Käufer auch, wobei ich selbst gern auf vernünftige eher ausführliche Rezensionen bei Kaufentscheidungen vertraue.

Veröffentlicht in Rezensionen.