Bildjounalist Stefan Wichmann (Screenshots oder Fotos)

Werbung – Rezension Aufsteckbürsten der Marke Saitifi für Oral-B-Zahnbürsten

Getestet wurden Aufsteckbürsten für die Zahnbürste. Halten sie? Nutzen sie?

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir im Rahmen meiner vine-Mitgliedschaft kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Die Rundbürstenköpfe sollen sich an den Konturen der Zähne anpassen, kompatibel sein mit den meisten Oral-B elektrischen Zahnbürsten und effektiv sein in der Putzleistung.

Insgesamt sind in der Lieferung 16 farbig markierte Aufsteckbürsten in vier verschiedenen Ausprägungen enthalten.

Meine Meinung:

Etwas skeptisch habe ich eine original genutzte Aufsteckbürste mit der Schiebelehre gemessen und einige der angelieferten Aufsteckbürsten. Spiel haben sie alle, auch die Originale. Das muss wohl so sein. Auf dem Steckkopf sitzen alle fest. Die Rundköpfe rotieren und die Borsten sind fest. Ich habe daran gezupft. Tatsächlich habe ich keine »Din« Prüfung vorgenommen, ich denke, die ist bei einem in Deutschland angebotenem / verkauften Produkt vorgeschrieben, aber daran gezupft habe ich schon, schließlich sollen ja keine Zahnbürstenborsten in Mund oder gar Lunge geraten. Schön, ich konnte keinen Mangel feststellen und bin zufrieden. Vor allem aber werde ich die 4 unterschiedlichen Ausführungen testen, denn beim Prüfen hatte ich schon den Eindruck unterschiedlicher »Härte« der Borsten: Ultra dünne Borsten, klassische Borsten, spezielle 3D Borsten für »Whiteningunterstützung« und angewinkelte Borsten für schwer zugängliche Zahnzwischenräume. Ich denke, hier sind für alle die richtigen Aufsätze dabei!

Fazit: Funktionieren zuverlässig!

Rezension von Stefan Wichmann zu Aufsteckbürsten der Marke SAITIFI

Werbung

Bestelllink Amazon: https://smile.amazon.de/dp/B09QZ1JCQW

Zu mir:

Ich wurde von Amazon zum Produkttesten eingeladen, erhalte also keine Vorgaben, (habe auch schon negative Bewertungen ohne Konsequenzen) abgegeben und erhalte kein Geld für meine Rezensionen, im Gegenteil, ich prüfe eher noch steuerrechtliche Vorgaben. Ein Weiterverkauf der getesteten Produkte ist untersagt, (und würde ein Gewerbe bedingen) sodass ich nur teste, was für meinen Eigenbedarf sinnvoll ist oder mich zu sehr reizt, eine Bewertung zu schreiben. Ich schreibe auch Rezensionen zu gekauften Produkten, teste also, wie jeder andere Käufer auch, wobei ich selbst gern auf vernünftige eher ausführliche Rezensionen bei Kaufentscheidungen vertraue.

Veröffentlicht in Rezensionen.