Mit Genehmigung des Verlages

Werbung – Buchrezension: Streetkid

Ein Gesicht, ein Name, ein Buch mit dem Titel Fluch und Segen. Ein Buch, das hält was es verspricht: Für den Leser ein wertvoller, sehr schöner Einblick1

 

Redaktioneller Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Beschreibung:

Die Kelly-Family erlangte Weltruhm, doch nach dem Tode des Bandleaders änderte sich alles. Der Name blieb, die Band brach auseinander. Im Buch beschreibt Jimmy Kelly seinen Werdegang mit Fokus auf sein aktuelles Leben.

 

Meine Meinung:

Sehr offen und nachvollziehbar berichtet Jimmy von seinem Leben. Zu Anfang fühlt der Leser mit, wenn der Musiker durch die Straßen irrt und sich nicht traut. Zu Anfang wird die Naivität greifbar. Und genau dies ist es, was dieses Buch so liebenswert macht: Die Ehrlichkeit. So nimmt der Autor den Lesenden mit auf seine Entwicklung vom hervorragenden Sänger zum Straßenmusikanten, der lernt, sich seinen Platz zu sichern, und das jeden Tag aufs Neue.

Schnell weicht die anfängliche Zögerlichkeit dem sich querstellen, dem sich weigern einen guten Platz zu räumen und sich mit dem Ordnungsamt anzulegen. An manchen Stellen mag ein Kapitel den Leser in eine Situation zu werfen, doch insgesamt fügt es folgerichtig die vielen Jahre zusammen, bis hin zur Aussage, wie es der Familie heute geht, wie der Zusammenhalt ist und sogar mit einem kurzen Ausflug, einem Vergleich,wie es ist mit einer Ideologie aufzuwachsen und dann … dann ist alles auf einmal ganz neu …

Die vielen Fotos unterstützen dieses Buch hervorragend, sind kaum zu zählen und sind in Farbe.

 

Fazit:

Ein gutes Buch, vom Leben geschrieben, von einer ehrlichen Haut in Worte gefasst … und mit farbigen Bildern hinterlegt, die die Produktionskosten des Werkes sicher in die Höhe trieben, aber: Es lohnt! Es lohnt! Es lohnt!

 

Buch

Hintergrund meiner Einschätzung:

1 – würde ich nicht nochmal hören / lesen / kaufen, ist nicht meines

2 – etwas langatmig

3 – zumindest kann man drüber nachsinnen, ist aber trotzdem nicht meines

4 – interessant, gut geschrieben.

5 – wow, einfach unterhaltsam, bzw kann man auch drüber nachdenken, bringt mich weiter, lese ich nochmal

 

Ganz klare 5 Punkte!

 

Rezension von Stefan Wichmann über das Buch »Streetkid« von Jimmy Kelly

 

Verlag: Heyne

Auflage: 4

Veröffentlichung: 2017

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3-453-20151-4

Veröffentlicht in Buch-Rezensionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.