Eigene Bücher

Z.B. Interviews

Einige meiner Rezensionen

Datenschutz Young Adult  Belletristik Gesundheit - Fachthemen
Drucken


Ext Link zur neuen Homepage

www.stefan-wichmann.de/wp

Religiöse Themen Impressum Hintergründe
Drucken
Datenschutz Impressum


  Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite und Ausführungen. Teils werden z.B. Zählmarken   der VG-Wort eingesetzt. Ich setze Tracking und Cookies generell sparsam ein!

  Also: Sofern Sie auf dieser Seite bleiben, gehe ich von Ihrem Einverständnis aus.

Werbung zu meinem Buch

Die Geschichten rund um Rainer Unsinn sind Texte zum Schmunzeln.


Hier finden Sie zum einen Verweise auf kostenfreie Kurzgeschichten, die auf dieser Homepage oder auch auf externen Webseiten veröffentlicht wurden. Zum anderen ist rechts auch ein Hinweis auf ein kostenpflichtiges Buch, dass Sie im Buchhandel erwerben können.




Situationskomödie  ‚Rainer Unsinn - Mit allem Pipapo’


Autor              Stefan Wichmann

Verlag:            tolino-media

ISBN:              978-3-7393-0905-7

Seitenanzahl: 55

(Info zur Seitenanzahl)


Beschreibung:

Die Komödie ist für Jung und Alt geschrieben. Sie erzählt durch lustige Begebenheiten des leicht cholerischen Rainer sein familiäres und berufliches Vorankommen.


Der erste abgeschlossene Band berichtet von zwei Tagen, die er ohne seine Frau meistern muss. Der Zeitpunkt ist ungünstig, denn zeitgleich stellt er sich in einer neuen Firma vor, kümmert sich um seine Familie, um den Hund und versucht die Widrigkeiten zu umschiffen, die sich ihm in gewohnter Weise in den Weg stellen.


Und sein Freund 'Kai Nelust' ist auch nicht da ...


Ich wünsche: Viel Vergnügen.


Ab sofort bestellbar in vielen Buchhandlungen.



Die Cookie-Richtlinie verführte meinen Protagonisten im zweiten Band dazu, vorrausschauend explizit auf die Datenschutzlinien zu verweisen. Die Kurzgeschichte dazu kommt demnächst …

… Also bis dahin nicht verzweifeln …


Z.B. Könnte sie so beginnen:

„Rainer, kommen Sie bitte einmal?“

Ich hörte den Ruf meines neuen Chefs und eilte zu ihm.

„Was soll den das mit der Webseite?“

„Chef, sie haben doch gesagt, ich soll mal schauen, ob mir etwas auffällt, was vielleicht noch fehlt.“

„Und da haben sie gleich einen Hinweis zur Cookie-Richtlinie eingebaut.“

„Ja.“

„Zwei, genauer gesagt!“ Seine Stimme wurde lauter, umso höher er die Faust hob. Und als er diese wutschnaubend schüttelte, rüttelte sein Schnurrbart im Takt mit ….


der hier ist fertig -> Der Text zu Kai Nelust ist noch in Arbeit, s.wichmann

Rezensiert!

Siehe ext Link: gedanken-vielfalt.blogspot.de