Eigene Bücher

Z.B. Interviews

Einige meiner Rezensionen

Datenschutz Young Adult  Belletristik Gesundheit - Fachthemen
Drucken


Ext Link zur neuen Homepage

www.stefan-wichmann.de/wp

Religiöse Themen Impressum Hintergründe
Drucken
Datenschutz Impressum


  Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite und Ausführungen. Teils werden z.B. Zählmarken   der VG-Wort eingesetzt. Ich setze Tracking und Cookies generell sparsam ein!

  Also: Sofern Sie auf dieser Seite bleiben, gehe ich von Ihrem Einverständnis aus.

Werbung


Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.


Teaser

Mitreißend geschrieben und sehr gut recherchiert führt uns dieses Buch in die Untiefen des Lebens …


Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.


Cover

Das Cover stellt ein Liebespaar auf einer Notenlinie im Mondschein dar. Das zeugt von heiler Welt, dabei ist diese so heil nicht. Im Gegenteil...


Inhalt des Buches

Die Geschichte beginnt spannend mit der Rettung eines Kindes, lässt den Leser mitfiebern und sich fragen, was er selbst wohl getan hätte und verzweigt dann auf einen parallelen Handlungsstrang. In Rücksprüngen werden die Lebensgeschichten zweier Paare erzählt. Zwei Frauen aus unterschiedlichem Stand lieben denselben Mann. Während eine Beziehung zerbricht, festigt sich die Andere. Nebenbei bildet sich ein neues Glück. Wenn es in der Vergangenheit lediglich um das Herz im übertragenden Sinne ging, geht es jetzt jedoch um das reale Herz. Schon stellt sich die Frage, wer dieses erhält und ob erneut der eine erhält, was dem anderen verwehrt blieb: Das wahre Glück.


Meinung

Von Anfang an ist der Leser involviert und in der Geschichte gefangen. Die Autorin versteht es den Umgang beider Frauen, die sich nie wieder sehen wollten, plastisch darzustellen. Auch wenn es durch die Sprünge sowohl in die Vergangenheit als auch zwischen den Personen keine leichte Lektüre ist und es schon einen unglaublichen Zufall darstellt, dass sich die Frauen an den Krankenbetten ihrer Männer treffen, so sind es die geschickt eingearbeiteten Nebensächlichkeiten, die Zwischentöne, die dieses Buch so lesenswert machen.


Zielgruppe

Durch die lebensnahe Darstellung ist das Buch allen zu empfehlen, die vom Gang des Lebens inklusive schwieriger und herzergreifender Situationen lesen möchten.


Fazit

Eine Geschichte, die überraschende Wendungen bis hinein ins Nachwort bietet.


Rezension von Wichmann-Reviews.de

Rezension zum Buch: Der Klang deines Lächelns

Titel:

Der Klang deines Lächelns


Autor:

Dani Atkins


Verlag:

2016 eBook-Ausgabe Knaur eBook


ISBN

978-3-426-43969-2